Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Mehr Ansichten

Sophos XG 310 Rev. 2 Security Appliance

XG31T2HEUK

 
2.749,00 €
zzgl. Steuern: 20 %

Lagerbestand

Kurzübersicht

Sophos - XG 230 - Rev 3 - Sicherheitsgerät - GigE - Desktop - 3x USB 3.0 - Micro-USB - COM (RJ45) - HDMI

ODER

Individuelles Angebot anfordern

Nutzen Sie unsere Angebotsfunktion, wenn Sie größere Mengen von Sophos XG 310 Rev. 2 Security Appliance benötigen. Ein Service Mitarbeiter wird sich in Kürze bei Ihnen melden, um Ihnen ein Angebot passend auf Ihre Anforderungen zu erstellen.


Details

Durch ihre Skalierbarkeit ist das Firewall-Modell XG 310 für Unternehmen oder Einrichtungen mit vielen Standorten sowie für mittelgroße Unternehmen optimal geeignet. Selbst wenn Sie ein sehr hohes Datenverkehrsaufkommen haben, ist die XG 310 extrem reaktionsstark. Sie besitzt 8 GbE-Kupferports, 2 GbE-SFP-Glasfaserports, 2 10 GbE SFP+-Glasfaserports sowie einem FleXi-Port-Steckplatz. Im Gegensatz zur XG 230 ist der VPN-Durchsatz gestiegen. Auch der Firewall-Durchsatz ist nochmals um 8 GBit/s gestiegen im Vergleich zum Vorgängermodell. Eine externe Stromversorgung ist optional.

Mit der neuen Revision (Rev. 2) der XG 310 Firewall wird nun die neueste Prozessorgeneration von Intel verbaut (Skylake), dadurch bekommt sie ca. 20% mehr Leistung. Außerdem gab es einige weitere Neuerung – z.B. wurde der VGA-Anschluss durch einen HDMI-Anschluss ersetzt.

Wichtiger Hinweis zur neuen Rev. 2: HA Clusters funktionieren nur mit derselben Revision. Wenn Sie z. B. eine XG 210 Rev. 1 besitzen, kann für ein HA Cluster keine XG 210 Rev. 2 eingesetzt werden. Dasselbe gilt für FleXi-Portmodule.

Das macht die Sophos XG-Serie aus

Neue Firmware „Firewall OS“

Die XG-Serie ist der Nachfolger der SG-Serie. Die Hardware ist gleichgeblieben, die Firmware wurde jedoch ausgetauscht – anstelle von Sophos UTM 9.x wurde in der XG das Betriebssystem Firewall OS installiert. Diese neue Firmware kann ebenfalls als virtuelle Appliance oder Software Appliance erworben werden. Ein Neukauf der Hardware ist daher nicht immer erforderlich. Wer bereits in einer virtuellen Umgebung arbeitet, kann ohne zusätzliche Hardware die XG nutzen. Die virtuelle Lösung bietet ebenfalls den Vorteil, dass die Leistungen je nach Bedarf skaliert werden können. Hierbei kommt jedoch ein anderes Lizenzmodell ins Spiel als bei der SG-Reihe. Es richtet sich nach der Anzahl an IP-Adressen.

Zentrales Richtlinienmodell

Bei Sophos müssen Sie nicht lange suchen – es gibt ein zentrales Richtlinienmodell für die Verwaltung von allen Benutzern, Ihren Anwendungen und Ihrem Firmennetzwerk. Mit Hilfe vordefinierter Richtlinienvorlagen können Sie gängige Programme, die Sie häufig benutzen, schnell und einfach absichern.

Security Heartbeat™-Technologie

Security Heartbeat™ ist ein zentrales Kommunikationselement zwischen Firewall und Endpoint-Protection. Es findet ein optimaler Austausch von wichtigen Analysedaten statt. Cyberangriffe können so noch schneller erkannt werden. Diese Funktion ist mit Sophos Cloud Endpoint Protection Advanced oder Sophos Cloud Enduser Protection erhältlich.

On-Box-Reports

Automatisch generierte Berichte informieren Sie direkt, sobald Probleme auftreten. Hierbei können Sie sich zudem durch den User Threat Quotient (UTQ) anzeigen lassen, ob bei den Benutzern Sicherheitslücken herrschen.

Höchste Performance

Bei der Hardware Appliances der XG-Serie wird auf  Intel-Multi-Core-Technologien und SSDs gesetzt. Außerdem gewährleistet die Sophos-Fastpath-Paketoptimierungstechnologie einen optimalen Durchsatz.

Sophos Firewall Manager

Sie können mehrere SF-OS-Firewalls verwalten – mit einer einzelnen Konsole. Sophos iView ermöglicht außerdem die Reporterstellung für mehrere Appliances verschiedener Sophos Firewall-Firmenwares von einem zentralen Ort. 

Zusatzinformation

Artikel-Nr XG31T2HEUK
Firewall-Durchsatz 28 GBit/s
VPN-Durchsatz 2,75 GBit/s
IPS-Durchsatz 5,5 GBit/s
Antivirus-Durchsatz 3,3 GBit/s
Gleichzeitige Verbindungen 17.500.000
Neue Verbindungen/Sek 200.000
Maximal lizenzierte Nutzer unbegrenzt
Speichertyp integrierte SSD
Ethernet Schnittstellen 8 GE Kupfer (einschl. 2 Bypass-Paaren) 2 GE SFP* 2 10 GE SFP+*
W-Lan Nein
Abmessungen 438 x 405,5 x 44 mm
Gewicht 5,8 kg
Gewicht 1
Herstellergarantie Nein