Hardware Voraussetzungen:

Neu an dem UDC3 ist, dass jetzt x64 Hardware unterstützt wird. Für den Einsatz des UDC3 gelten die folgenden Hardwareanforderrungen 2 GB Ram und 2 GB Flash. Zusätzlich werden Igel GPUs von Intel, AMD oder NVIDIA unterstützt und bietet H.264 Hardware Beschleunigung an.

Installation:

Die Installation des UDC3 verläuft ähnlich, wie die des Vorgänger. Lediglich das Design der Auswahl Menüs wurde verändert.

Sie können den UDC3 über einen USB Stick installieren und die Lizenz einspielen. Neu ist, dass Sie die Lizenzen selber verwalten können. Sie bekommen ein Aktivierungscode für das Igel Portal und erstellen Sich Ihre Lizenzen selber. Sie können  die MAC Adressen von defekten Geräten löschen und vorhandene Lizenzen für neue Geräte vergeben.

Neue Features:

Leider gibt es keinen neuen Features, außer das neue schicke und bunte Design. Wenn Sie Ihre UMS auf die Version 5.04.100 updaten, erscheint das neue Design des Setup auch in der UMS. 

Ein Foto des neuen Setups.

Gerne hängen Wir Ihnen anbei Screenshots von neuen Design an.

Application Laucher

RDP Session

Infos über den Client.

Sollten Sie Fragen haben zum neuen UDC3 stehe wir Ihnen gerne Verfügung.