Grundlagen

Der Unified Write Filter (UWF) schützt das Flash Laufwerk vor dem dauerhaften Zugriff und erhöht somit die Lebensdauer.

UWF arbeitet mit einem Cache und führt die Lese und Schreib Zugriffe nicht direkt auf dem Flashlaufwerk aus.

Wenn der UWF aktiviert ist, werden die Daten nur im Cache gespeichert und gehen bei einem Neustart verloren.

Sie können den UWF aber mit Administrator Rechten deaktivieren und Ihre Änderungen dauerhaft auf dem Flashlaufwerk speichern. 

Bei Aktiveren/Deaktivieren startet sich Ihr Client einmal neu. 

 

Wie deaktiviere ich den Schreibschutz?

Zuerst benötigen Sie ein CMD Fenster. 

Starten Sie eine Suche über die Windows Taste + S und suche Sie nach CMD. Führen Sie "CMD" mit Administrator Rechten aus.

Tippen Sie nun "uwfmgr.exe filter disable" ein.

Nach einem Neustart des Clients werden alle Änderungen nun direkt auf das Flashlaufwerk geschrieben.

 

Status des UWF überprüfen?

Zuerst benötigen Sie wieder ein CMD Fenster. 

Tippen Sie nun "uwfmgr.exe get-config" ein um den Status des UWF zu Überprüfen.

Für Hilfe zu dem Befehl tippen Sie bitte "uwfmgr.exe help" ein.

Lesen Sie hier auch unserer Beitrag über den TC242W /TC222W Schreibschutz.

Gerne stehen wir Ihnen unter der Email Adresse support@thinclient24.de zur Verfügung.

Ihr TC24 Team